Anzeige
Anzeige

Radeln für Eisbären und Pinguine

29. Juni 2014

Die rund 180 Radler, die heute um 2 Uhr in Rostock gestartet sind und für den Rostocker Zoo bis Eberswalde fahren, haben heute in aller Herrgottsfrühe in Waren Station gemacht. Im Müritzeum gab’s für sie Frühstück, Warens Bürgermeister Norbert Möller, Müritzeums-Geschäftsführerin Andrea Nagel und Mitglieder des „Team Müritz“ begleiteten die Radler eine Etappe.
Die Zoo-Tour findet bereits zum 15. Mal statt, der diesjährige Erlös soll für den Bau einer neuen Heimstätte für die Eisbären und Pinguine genutzt werden.

Zoo


Kommentare sind geschlossen.