Anzeige
Anzeige

Rückruf von Teewurst

5. Oktober 2018

Achtung, bitte nicht essen, dass könnte sch…. werden: Die Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer GmbH ruft die „Stockmeyer Teewurst grob Rügenwalder Art“, 125 g (Teewurst im Becher) zurück.
Betroffen ist die Produktionscharge mit den Verbrauchsdaten 06.10.2018, 08.10.2018 und 09.10.2018. Im Rahmen amtlicher Untersuchungen wurden E.coli-Bakterien festgestellt. Die Produkte wurden bundesweit in Märkten von Netto Marken-Discount verkauft. Personen, die dieses Lebensmittel gegessen haben und schwere oder anhaltende Symptome entwickeln, sollten ärztliche Hilfe aufsuchen und auf eine mögliche VTEC-Infektion hinweisen. Sich ohne Symptome vorbeugend in ärztliche Behandlung zu begeben, ist aber nicht sinnvoll.
Kunden, die das Produkt gekauft haben, können es im Handel selbstverständlich gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*