Anzeige
Anzeige

Rund 300 Strohballen an der B 192 in Flammen

5. April 2019

Die unheimliche Brandserie an der Seenplatte setzt sich fort. Mitten am Tag ging heute nahe Neuendorf an der B 192 eine riesige Strohmiete in Flammen auf. Laut Feuerwehr verbrannten auf dem Feld bis zu 300 Strohballen. Fünf Löschzüge der Berufsfeuerwehr und umliegender Freiwilliger Feuerwehren im Einsatz, um den Brand zu löschen. Die Löschmaßnahmen werden noch mehrere Stunden andauern, da die Strohballen gepresst sind, was die Löschmaßnahmen erschwert. Es gibt aber keine Verkehrseinschränkungen auf der B 192.

Auf Grund des andauernden Löscheinsatzes werden die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg auch erst später zum Einsatz kommen, um die Spurensuche und -sicherung durchzuführen. Derzeit können noch keine Angaben zur Brandursache getätigt werden. Der vorläufige Schaden wir mit rund 5000 Euro angegeben. Zeugen, die heute Mittag auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen im Bereich der B 192 oder des angrenzenden Ackers gemacht haben, melden diese bitte der Polizei in Neubrandenburg unter 0395-5582 5224.

Quelle: Nonstopnews Müritz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*