Anzeige
Anzeige

Schwerer Reitunfall

10. Juli 2018

Bei einem Reitunfall zwischen Kreuzbruchhof und Dewitz in der Nähe von Burg Stargard ist heute ein 62 Jahre alter Mann schwer verletzt worden. Der Polizei wurde gegen 16 Uhr in diesem Bereich ein reiterloses Pferd gemeldet.
Polizisten des Reviers Friedland machten sich umgehend auf die Suche, gegen 16.20 Uhr kam ein erneuter Hinweis, dass eine bewusstlose Person im Wald gefunden wurde. Der 62-jährige Reiter muss aus bislang bisher ungeklärter Ursache zwischen 10.30 Uhr und 16 Uhr vom Pferd gestürzt sein und sich dabei schwere Verletzungen zugezogen haben.
Aufgrund des unwegsamen Geländes wurde er durch einen Rettungshubschrauber geborgen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*