Sommertour von Johannes Arlt diese Woche an der Müritz

26. Juni 2023

„Auf einen Schnack mit Johannes Arlt“, heißt es heute von 16 bis 19 Uhr beim Sommergrillen in Zepkow. Neben dem SPD-Bundestagsabgeordneten ist auch die Landtagsabgeordnete Nadine Julitz mit von der Partie. Die beiden Abgeordneten laden zu gratis Bratwurst und Getränken ein und möchten mit den Bürgern ins Gespräch kommen. Natürlich können sie aktuell aus Schwerin und Berlin informieren.
Anschließend geht Johannes Arlt weiter auf Sommertour und hat an der Müritz in dieser Woche einige Termine.

Am Dienstag 27. Juni ist der Politiker mit seinem mobilen Büro von 14.30 bis 16.30 Uhr in Vipperow und macht Station am Genuss-Kiosk „otto im dorf“. Der Bundestagsabgeordnete wird am Bus zu sprechen sein und teils auf Haustürbesuche gehen.

Am Mittwoch, 28. Juni, wird in Grabowhöfe am Gemeindehaus in der Bahnhofstraße Bürgersprechstunde gehalten und gegrillt. Der Bus öffnet um 15 Uhr seine Türen, dann wird bis 18 Uhr zusammen mit Bürgermeister Enrico Malow und Nadine Julitz, gegrillt und ausgeschenkt. Bürgersprechstunde für Themen und Fragen aus der Kommune, der Landespolitik und der Bundespolitik. Drei auf einen Streich. Interessierte können den Bürgermeister, die Landtagsabgeordnete und den Bundestagsabgeordneten bei Gratis-Grillwurst und Freigetränk sprechen.

Am Donnerstag, 29. Juni, kann man Johannes Arlt auf Wochenmarkt in Waren treffen, und zwar von 9.30 bis 11.30 Uhr. Die nächste Station des mobilen Büros ist in Nossentiner Hütte, wo der Bus von 15.30 bis 17 Uhr am Gemeindezentrum hält. Ob Johannes Arlt hier auch vor Ort sein kann, ist noch nicht ganz sicher. Aber am mobilen Büro ist ein kompetenter Mitarbeiter, der Anfragen und Wünsche aufnimmt. Block, Stift und Rechner sind deshalb immer an Bord des mobilen Büros.

Der Donnerstag endet mit einer öffentlichen Diskussion zum Thema „Ist Holz noch ein zukunftsfähiger Brennstoff?“ Johannes Arlt und Ralf Perske laden in die Firma Pollmeier Schnittholz GmbH & Co. KG, Werk Malchow ein. Ein Experte aus dem Ausschuss Klimaschutz und Energie, Bengt Bergt wird zugeschaltet. Jeder kann sich anmelden und teilnehmen, Anmeldung per Mail: johannes.arlt@bundestag.de oder telefonisch: (0) 30 2277 8377.

Am Freitag, 30. Juni, geht es um das Thema „Lebensqualität vor Ort“. Dieses umfassende Thema diskutiert Johannes Arlt von 17 bis 19 Uhr mit Bürgern in Lansen vor dem Gemeindezentrum. Was bedeutet Lebensqualität vor Ort? Was fehlt? Was wünschen sich die Bürger? Was ist geplant?


Kommentare sind geschlossen.