Spendenaktion: Fördervereine packen an

13. Juli 2023

Menschen, die in Medizin und Pflege arbeiten, können bekanntlich anpacken – aber auch einpacken. Kinderkrankenschwester Jeannette Mundthal aus der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und der frühere Chefarzt der Onkologie Dr. Norbert Grobe, haben das in dieser Woche unter Beweis gestellt. Die Vorsitzende des Fördervereins Kind im Krankenhaus e.V. und der Mitstreiter des Fördervereins Tumorzentrum Neubrandenburg e.V. packten im Rahmen der Neueröffnung des dm-Marktes in der Oststadt in dieser Woche eine halbe Stunde lang die Einkäufe der Kunden an der
Kasse ein. Anschließend nahmen sie für ihre Vereine jeweils eine Spende in Höhe von 500 Euro von der Drogeriemarkt-Kette entgegen.

Weil sich der neue Markt gegenüber des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums befindet, hatte Filialleiterin Laura Schröder die Idee, sich für gemeinnützige Zwecke im Krankenhaus zu engagieren. Die Fördervereine sind dankbar für die großzügige Spende. Der Förderverein Tumorzentrum
Neubrandenburg e.V. unterstützt unter anderem die Verbesserung der medizinischen Versorgung von Krebspatienten, leistet Aufklärungsarbeit
und fördert Selbsthilfegruppen.
Eine kinder-, jugend- und familienfreundliche Klinik ist der Arbeitsschwerpunkt des Fördervereins Kind im Krankenhaus e.V.. Der Verein engagiert sich unter anderem für die Ausstattung mit Spielzeug sowie die Ausgestaltung des Kinderhauses und unterstützt Familien.

Bild: Jeannette Mundthal und Dr. Norbert Grobe packten eine halbe Stunde lang die Einkäufe der Kunden ein und nahmen vom dm-Markt Spenden für die Vereinsarbeit entgegen.
Foto: DBK


Kommentare sind geschlossen.