Anzeige
Anzeige

Sperr- und Baumüll in der Natur entsorgt

3. August 2015

Da fragt man sich wirklich, was in den Köpfen von Leuten vorgeht, die so ihren Müll entsorgen. Melanie hat am Randweg zwischen Penzlin und Krukow diese Müllberge entdeckt. Teppichreste, Schränke, Regentonnen, eine Rutsche, Bauschutt, Wäschestände, und, und und.
Wer macht so etwas? Wer findet es toll, wenn es in unserer Natur so aussieht?
Helfen Sie mit, diese Übeltäter zu finden.

Dreck1 Dreck2


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*