Anzeige
Anzeige

Training für einen ganz besonderen Wettkampf

10. Mai 2018

Nach der erfolgreichen Premiere zur Müritz-Sail im vergangenen Jahr gibt’s am Sonnabend den 2. SUP (Stand Up Paddling)-Cup der Stadt Waren für Vereine und Unternehmen. Und zwar für einen guten Zweck.
Der Erlös des Wettkampfes geht in diesem Jahr an die 10-jährige Anna aus der Müritz-Region. Bei ihr haben sich – vereinfach gesagt – nicht alle Nerven ausgebildet, so dass sie unter anderem Probleme mit der Grob- und Feinmotorik sowie der Sprache hat und auf den Rollstuhl angewiesen ist.
Anna möchte gerne mit ihrer Mama und Schwester in den Urlaub an die Ostsee.
Das Team von „Wir sind Müritzer“ hat gestern trainiert.

Aufgrund der starken Behinderung von Anna war der Familie dies bisher jedoch nicht möglich. Denn für den Ostsee-Urlaub benötigt die Mutter einen Betreuer für Anna, um alltägliche Dinge, wie baden gehen und am Strand sitzen gemeinsam genießen zu können.

„Wir sind Müritzer“ schickt am Sonnabend eine vierköpfige Mannschaft ins Rennen: Mit dabei die Mama von Anna und ihre große Schwester, die auf diese Art und Weise auch Danke für die Aktion sagen wollen.

Gestern haben die beiden Frauen und Daniel als weiteres Team-Mitglied mit Profi Danny an der Kuhtränke trainiert. Auch die kleine Anna hat zugeschaut und sich köstlich amüsiert, als Mama mal kurz im Wasser gelandet ist.

Und natürlich wollte sie das Brett auch einmal zusammen mit Mama testen, denn Anna ist eine kleine Wasserratte.

Bei dem Wettbewerb am Sonnabend – er startet um 14 Uhr vor dem Pier 3 – geht’s nicht unbedingt ums Gewinnen (wir wollen natürlich), sondern um viel Spaß und den guten Zweck.

Das Team von „Wir sind Müritzer“ freut sich auf ganz viele Zuschauer und einen tollen Tag!


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*