Anzeige
Anzeige

Udo-Lindenberg-Ausstellung in Rostock abgesagt

5. Mai 2020

Die Udo-Lindenberg-Ausstellung in der Rostocker Kunsthalle ist zunächst abgesagt worden. Geplant war vom 8. Mai an eine Schau mit Texten, Songs, Zeichnungen und Malereien des Künstlers sowie Kostümen, Bühnenobjekten und Fotografien. Parallel zu seiner Deutschlandtournee standen auch Konzerte und Partys mit dem “Panikrocker” auf dem Programm des Rostocker Museums. Es sei keine Zeit zum Feiern, wenn den Menschen nicht danach zu Mute ist, so Kunsthallenchef Uwe Neumann. Die Ausstellung soll nun nach dem Umbau der Kunsthalle stattfinden.


Kommentare sind geschlossen.