Anzeige
Anzeige

Unbekannte wollten Automaten sprengen

29. Dezember 2015

Bislang unbekannte Täter haben versucht, den Zigarettenautomaten in Moltzow im Bereich der Warener Straße zu sprengen. Dabei wurde der Automat stark beschädigt, konnte aber nicht geöffnet werden. Sowohl die Ware als auch das Geld blieben im Automaten, dennoch entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.
Durch die Aussage von Zeugen, die einen lauten Knall gehört haben, geht die Polizei von heute früh, 2.15 Uhr, als Tatzeit aus.
Die Kripo Neubrandenburg ermittelt. Dabei wird auch untersucht, ob es einen Zusammenhang mit einem gesprengten Zigarettenautomaten am Tag zuvor in Malchin gibt.
Die Polizei bittet um Hinweise.


Kommentare sind geschlossen.