Anzeige
Anzeige

Unfallverursacher gefunden

17. Juni 2014

Fahndungserfolg nach Hinweisen aus der Bevölkerung: Die Polizei Röbel bedankt sich für die rege Mitarbeit: Der kleine orangefarbige PKW und der Fahrzeughalter konnten ermittelt werden.
Zur Erinnerung: Der Wagen ist am Wochenende am neuen Einkaufsmarkt am Bahnhof in Röbel gleich zweimal hintereinander auf ein anderes Auto aufgefahren und dann verschwunden. Nachdem im Polizeirevier in Röbel mehrere Hinweise zu dem beschriebenen Fahrzeug eingingen, konnte der Fahrzeugführer ermittelt werden.
„Nach einem Gespräch sah er sein Fehlverhalten vom Vortag ein und gab uns den Hinweis auf die Werkstatt, die sich zwischenzeitlich um die Reparatur des 45 km/h-Fahrzeugs bemühte“, erklärte der Leiter des Röbeler Polizeireviers, Jens Fischler.
Die Ermittlungen werden nun fortgeführt, die Akte geht anschließend an die Staatsanwaltschaft.


Kommentare sind geschlossen.