Anzeige

Vierstelliges Bußgeld und Führerschein erst einmal weg

13. September 2020

Für das Geld hätte man sich auch einen Ausflug zum Nürburgring leisten können… Der Videowagen der Polizei hat in dieser Woche auf der B 194 von Groß Plasten nach Stavenhagen einen Raser erwischt, der auf der Strecke gleich fünf Mal die vorgeschriebene Geschwindigkeit deutlich überschritt. Durch Stavenhagen raste der 31-Jährige beispielsweise mit mehr als 120 km/h.
Der Autofahrer muss jetzt mit einem Bußgeld von mehr als 3000 Euro und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen.


Kommentare sind geschlossen.