Anzeige
Anzeige

„Von der Kunst, auf die Stille zu hören“: Ein Neu-Warener liest

27. November 2018

Beim Warener Salon am kommenden Donnerstag, 29. November, erwartet die Gäste um 19.30 Uhr im Haus des Gastes in Waren dieses Mal Bernd Krause mit seinem bunten Programm: „Von der Kunst auf die Stille zu hören – Liebe in Liedern, Versen, Geschichten und Märchen“.

Das Schreiben, Dichten und Texten sind seine großen Leidenschaften, die ihn bereits vor Jahren ergriffen und bis heute nicht losgelassen haben. Man könnte Bernd Krause als Grenzgänger bezeichnen. Er wurde entweder Zeit seines Lebens an Grenzen getrieben oder brachte sich selber dort hin. Egal, ob es gut oder böse war, er ist immer bei sich geblieben, hat gekämpft, um sich zu befreien und sich von dem zu verabschieden, was ihm nicht gut tut.

Der 60-Jährige gebürtige Löcknitzer schreibt über seine Erfahrungen in Liedern, Versen, Geschichten und Märchen und das bereits seit 15 Jahren. Inzwischen lebt er in Waren, seiner Wahlheimat. Er selbst sagt: „Es gibt viele Städte, die sind ein Traum – Waren Müritz ist ein Märchen“. Wenn Bernd Krause nicht künstlerisch tätig ist, dann arbeitet er als Therapeut für Meridian-Massagen und richtet als Innenarchitekt Häuser und Wohnungen nach Feng Shui ein.

Vor drei Jahren hat Bernd Krause sein erstes Buch mit den Namen „Seelenflügel“ auf den Markt gebracht. Unter anderem aus diesem Buch wird Bernd Krause in seinem bunten Potpourri beim Warener Salon lesen, aber auch singen. Seine Werke sind genährt aus der Energie seiner wahrhaften Überzeugung, dass man zu sich selbst gut sein muss, um anderen Gutes zu tun. Er dichtet, erzählt, singt und liest mit Hingabe, Liebe und Herzenswärme von dem, was er erlebt hat und wie er empfindet. Tauchen Sie ein in die Kunst seiner Worte, mit denen er die Zuhörer fesseln möchte und seien Sie unser Gast beim Warener Salon.

Der Warener Salon ist eine Veranstaltungsreihe des MediClin Müritz-Klinikums und der Klinik Amsee.
Der Eintritt ist wie immer frei. Auf Grund des beschränkten Platzangebotes wird um eine Anmeldung per Telefon gebeten unter 03991/ 77-2001.

Text: Jenny Beckert / MediClin Müritz-Klinikum


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*