Anzeige
Anzeige

Von Krümmel nach Lärz bald ohne Schlaglöcher

12. April 2014

Landes-Infrastrukturminister Christian Pegel scheint in der kommenden Woche wirklich mehr als spendabel. Mit einen dicken Scheck wird er nämlich auch in Lärz bei Bürgermeister Hartmut Lehmann erwartet.  Der erhält für den geplanten Ausbau der Kreisstraße von Krümmel nach Lärz eine „Spende“ des Landes in Höhe von 536 000 Euro. Damit soll die Straße auf einer Länge von 2 680 Metern in einer Breite von 5,50 Metern in Asphaltbauweise ausgebaut werden.
Zurzeit ist die Straße nur etwa drei Meter breit und mit Natursteinpflaster befestigt. Die Straßendecke weist starke Unebenheiten aus, sie musste teilweise bereits mit Asphalt ausgebessert werden. Baubeginn soll im Juni sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*