Anzeige
Anzeige

Warens Hagebaumarkt unterstützt ehrenamtliche Tierschützer

18. Februar 2020

Seit rund sechs Jahren sind sie nun schon ehrenamtlich in der Müritz-Region unterwegs, um sich für Tier und Mensch einzusetzen – inzwischen können die Gründer der Initiative “Müritzer für Tiere” auf rund 30 freiwillige Helfer rings um die Müritz setzen. Das ehrenamtliche Engagement alleine reicht aber nicht, auch Geld ist nötig, um beispielsweise Tiere behandeln zu lassen, für sie Spezialfutter zu kaufen oder auch durch Kastrationen die unkontrollierte Vermehrung von Katzen zu verhindern.
Klar, dass die Freude bei der Initiative sehr groß war, als Sebastian Hartwig, Chef des Warener Hagebaumarktes, zu einer Spendenübergabe einlud. Noch größer wurde die Freude, als die Tierfreunde die Summe auf dem symbolischen Scheck erblickten.

So konnte der Warener Betriebsleiter eine Summe von 600 Euro übergeben. “Das Geld stammt aus verschiedenen Aktionen”, so Sebastian Hartwig. So hat der Hagebaumarkt einen Familienkalender verschenkt, aber um einen kleinen Obolus gebeten. Außerdem gab es in der Vorweihnachtszeit ein Event sowie die Feuerwerksvorführung vor Silvester.

“Unsere Mitarbeiter haben von Anfang an gesagt, dass von den Spenden der Tierschutz profitieren soll. Zum einen, weil viele selbst Haustiere halten, zum anderen, weil sie das Engagement der Ehrenamtlichen gerne unterstützen wollen. Und so sind wir auf ‘Müritzer für Tiere’ gekommen”, erzählt Sebastian Hartwig, der Chef von derzeit 22 Frauen und Männern im Warener Hagebaumarkt ist.

Und wofür will die rührige Initiative das Geld einsetzen? “Wir geben sehr viel Hilfe zur Selbsthilfe. Heißt, wir unterstützen Tierhalter, auch finanziell, entlassen sie aber nicht ganz aus der Verantwortung. Dieses Konzept kommt gut an. Häufig müssen wir auch Tiere vermitteln, wenn Halter zu alt oder krank werden, hier und da ist Spezialfutter nötig, und natürlich können auch die Tierärzte nicht ohne Bezahlung arbeiten. Da wir kein Verein sind, gibt es auch kaum Fördermittel”, so Sigrid Mielke als eine der Gründerinnen der Initiative “Müritzer für Tiere”.


2 Antworten zu “Warens Hagebaumarkt unterstützt ehrenamtliche Tierschützer”

  1. Die Initiative “Müritzer für Tiere” bedankt sich bei dem Team von hagebaumarkt Waren/Müritz für die Unterstützung ihres Engagements. Mit diesem ansehnlichen Betrag können wir weiteren Tieren in Not – zum Beispiel Fundtieren und Straßenkatzen, die oft in einem schlechten Zustand sind – aber auch Menschen mit ihren Haustieren helfen.
    Großes Dankeschön hagebaumarkt!

  2. Schulz sagt:

    Ja, schließe mich hiermit als ehrenamtlicher Tierschützer an mit Worten !
    Super das auch an die Müritzer für Tiere bedacht wurde.. Mit dem 600 Euro kann man schon was machen..
    Da können sich Mielke & die anderen ehrenamtliche Tierschützer sich darüber mit Recht freuen..