Anzeige
Anzeige

Warens Tennis-Talent weiterhin auf dem Weg nach ganz oben

3. September 2018

Es war ein warmer Sommer 2018, aber auch in diesem Jahr hat das Warener Tennistalent Viggo Wagenknecht wieder sehr intensiv auf den Plätzen am Müritzstadion oder in der Tennishalle Klink trainiert, um weiter auf höchstem Niveau Tennis spielen zu können. Viggo, der in der fünften Klasse der Regionalen Schule Waren-West lernt, trainiert aktuell 4-5 mal wöchentlich und spielt einmal im Monat ein nationales oder internationales Turnier.
In diesem Jahr sieht die Bilanz bei sechs Turnierteilnahmen mit drei Turniersiegen, einem dritten Platz und einem Achtelfinale sehr gut aus.

In diesem Jahr sieht die Bilanz bei sechs Turnierteilnahmen mit drei Turniersiegen, einem dritten Platz und einem Achtelfinale sehr gut aus.

In Kroatien beim Smrikva Bowl musste Viggo sich leider schon in der zweiten Runde der kroatischen Nummer 1 knapp im Match-Tiebreak geschlagen geben. Aber in diesem Monat kann er erneut in Kroatien sein Können unter Beweis stellen und sich der internationalen U10 Konkurrenz stellen.

Viggo qualifizierte sich wie schon im letzten Jahr in Karlsruhe mit dem Turniersieg in München beim Champions Bowl Finale 2018 für das Weltfinale in Umag. Der Müritzer ist hoch motiviert und wird im Training sowohl in den Matches weiterhin versuchen, sein Bestes zu geben, um vielleicht wie sein Idol Roger Federer Tennisprofi werden zu können.

Dafür drücken wir ihm natürlich ganz fest die Daumen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*