Anzeige
Anzeige

Wasserschutzpolizei hilft Hobbykapitän aus der Patsche

17. Juli 2016

WasserschutznGlück im Unglück hatte heute ein Hobbykapitän auf der Müritz. Nach dem Komplettausfall seiner Antriebsmaschine trieb sein umgebautes Segelboot manövrierunfähig in der Sietower Bucht.
Die sofort herbei geeilten Beamten der Wasserschutzpolizei Waren unterstützten den besorgten Bootsführer und halfen bei der Notankerung.
Zwischenzeitlich wurde eine örtliche Marina informiert, die sich in Absprache mit dem verantwortlichen Sportbootführer um das Abschleppen in einen sicheren Hafen kümmerte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*