Anzeige

Wechsel der Geschäftsführung in der Arbeitsagentur

4. Januar 2019

Stephan Bünning hat mit dem Jahreswechsel die operative Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Neubrandenburg übernommen. Er folgt damit Frank Skowronek nach, der planmäßig nach einem Jahr in die Schweriner Arbeitsagentur zurückgeht. Bünning wird den eingeschlagenen Arbeitsmarktkurs fortführen und die Arbeitsagentur weiter stärken.

Der 41-jährige gebürtige Neubrandenburger und studierte Diplom Verwaltungswirt startete vor 24-Jahren seine berufliche Karriere in der Agentur für Arbeit Neubrandenburg. Seitdem hat Stephan Bünning verschiedene Aufgaben innerhalb der Bundesagentur für Arbeit (BA) und der Jobcenter wahrgenommen. So war er beispielsweise mehrere Jahre Arbeitsvermittler in der Arbeitsagentur Neubrandenburg sowie Team- und Bereichsleiter in den Jobcentern Schwerin und Neubrandenburg. In den vergangenen fünf Jahren war er als Bereichsleiter, mit Abwesenheitsvertretung des operativen Geschäftsführers, in der Agentur für Arbeit Neubrandenburg tätig.

Als Geschäftsführer will Bünning den gemeinsamen Arbeitsmarktkurs mit dem Landkreis fortführen und das Angebot kundennaher Dienstleistungen weiter ausbauen.

„Ich möchte die gute Arbeit von Frank Skowronek nahtlos fortführen. Mir geht es in meiner Arbeit darum, alles dafür zu tun, dass diejenigen, die jetzt und seit langer Zeit außerhalb der Erwerbsarbeit stehen, wieder eine Chance auf bezahlte Arbeit und gesellschaftliche Integration erhalten. Die traditionell gute Zusammenarbeit zu den Unternehmerinnen und Unternehmern der Region möchte ich weiter ausbauen, „so Stephan Bünning.

Stephan Bünning ist in Neubrandenburg verheiratet und Vater zweier Söhne.

Als Vorsitzender der Geschäftsführung der Neubrandenburger Arbeitsagentur freut sich Thomas Besse über die Nachfolge: „Mit Stephan Bünning konnten wir einen ausgewiesenen Arbeitsmarktexperten mit hoher Expertise gewinnen, der die Menschen in der Region und das operative Geschäft sehr gut kennt. Durch den langjährigen persönlichen Austausch mit ihm haben wir beste Voraussetzungen für eine gute Zusammenarbeit.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*