Anzeige
Anzeige

Wenn Autos im Wege sind…

6. August 2019

Der traditionelle „Tag der Stadtwerke“ am ersten Samstag im August ist schon wieder Geschichte. Heike Seemann von der Kur- und Tourismus GmbH und Leiterin des Bürgersaales, möchte noch einmal danke sagen. Unter anderem dem Ordnungsamt der Stadt, das schon in den frühen Morgenstunden dafür sorgte, dass der „Tag der Stadtwerke“ überhaupt stattfinden konnte. „Bevor das Fest beginnen kann, muss natürlich der Platz am Hafen für das Festzelt und die vielen Aktionen frei sein. Drei Tage zuvor weisen entsprechende Schilder auf das Parkverbot hin, die zuweilen aber leider übersehen oder ignoriert werden. Wie schön, dass man sich auf das Ordnungsamt der Stadt Waren verlassen kann, das nicht nur für „Baufreiheit“ sorgte, sondern am frühen Morgen selbst mit Hand anlegte, um das letzte störende KFZ umzusetzen – siehe Foto. Der „Tag der Stadtwerke“ konnte so pünktlich mit zünftiger Blasmusik starten und war wieder ein tolles Event für Groß und Klein. Vielen Dank seitens des Veranstalters an alle Mitdenker, Helfer und Akteure.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*