Anzeige
Anzeige

Wenn Warener Models durchs Möbelhaus flanieren…..

6. März 2015

Spiel, Spaß und Spannung gefällig? Bei BBM in Waren-West geht morgen und am Sonntag richtig die Post ab. Das Unternehmen lädt nämlich nicht nur zur Hausmesse, sondern hat an beiden Tagen ein buntes Programm organisiert. Mit dabei zahlreiche Warener Unternehmen, die dafür sorgen wollen, dass die Gäste jede Menge erleben.

Und auf diese Angebote können sich die Besucher am Sonnabend von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 16 Uhr freuen:

Viele private Händler bieten Interessantes an oder präsentieren ihre Hobbys.BB1

Der Schreibwarenladen Tietz zeigt die neuesten Schulranzen-Modelle

Kosmetikerin Sylvia Woldt gibt Tipps für Frauen und Männer. Und zwar auch zur Gewichtsoptimierung, zum Fasten und sie führt Körper- und Stoffwechselmessungen durch.

Vorwerk präsentiert die neuesten Modelle.

Bei einer Tombola gibt’s tolle Preise, den Erlös spendet BBM an die Fußballfrauen des SV Waren 09.

Die Line Dancer sorgen für Party-Stimmung

Eine Verkostung wird Kenner und Neulinge gleichermaßen begeistern. Zum Probieren gibt’s Wein, Sekt und Liköre.

Leckeren selbst gebackenen Kuchen gibt’s zum gleich essen oder mitnehmen – der Erlös des Kuchenbasars geht an eine Schule.

Ergotherapeuten scannen die Wirbelsäulen von Besuchern und empfehlen dann die richtige Matratze, das ideale Kopfkissen oder ein spezielles Lattenrost.

Und natürlich gibt’s auch jede Menge Spaß für die kleinen Besucher.

BB3Besonders stolz ist Hausleiterin Ines von den Driesch auf die neuen Natursteinarbeitsplatten, die sie künftig auch in Waren anbietet. Die Herstellerfirma wird bei der Hausmesse mit von der Partie sein und alle Fragen zu den besonderen Arbeitsplatten beantworten.

Ein Highlight am Sonntag: Die Warener Geschäfte Jeans Meile und Magic Meile präsentieren aktuelle Modetrends, und zwar mit Warener Models. So zeigen unter anderem Basti Bünger und Franzi Exler, was zur Jugendweihe angesagt ist, welche Jeans im Trend sind und warum die Schlaghosen wieder in jeden Kleiderschrank gehören. Außerdem: Poloshirts, blumige Outfits für Frauen sowie Heerenlooks für den Sommer. „Wir werden mit vielen Marken vertreten sein“, kündigt René Hackel als Inhaber der Geschäfte an.

BB2


Kommentare sind geschlossen.