Anzeige
Anzeige

Wieder Besuchsverbot im MediClin Müritz-Klinikum

19. Oktober 2020

Auf Grund der Fallzahlenentwicklung der SARS-CoV-2 Infektionen auf Bundesebene und in Mecklenburg-Vorpommern gilt ab heute im MediClin Müritz-Klinikum an allen Standorten (Waren, Röbel, Parchim, Neubrandenburg) wieder ein Besucherverbot. “Alte und kranke Menschen sind besonders durch eine Ansteckung mit dem Coronavirus bedroht. Um unsere Patienten zu schützen, aber auch unser Personal, haben wir uns zu dieser Maßnahme entschieden.
Insofern medizinische oder palliativmedizinische Gründe Ausnahmen notwendig machen, werden die Ärzte natürlich Kontakt mit den Angehörigen aufnehmen.
Sollte die stationäre Aufnahme von Kindern notwendig sein, wird der Besuch auf der Station auf eine Person pro Kind beschränkt”, so Sprecherin Jenny Thoma gegenüber “Wir sind Müritzer”.


Kommentare sind geschlossen.