Anzeige
Anzeige

Wieder ein Fahrer mit Drogen im Blut unterwegs

14. August 2019

Wieder einer! Warens Polizisten haben heute am frühen Nachmittag in der Teterower Straße einen BMW gestoppt, weil das Rücklicht des Wagens defekt war. Während der Kontrolle nahmen die Beamten beim 31-jährigen Fahrzeugführer Ausfallerscheinungen wahr, die auf einen zeitlich relevanten Konsum von illegalen Betäubungsmitteln hinwiesen
Der anschließende Drogenschnelltest verlief positiv.
Gegen den Mann, dessen Fahrerlaubnis lediglich auf Probe besteht, wurde ein Verfahren eingeleitet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*