Anzeige
Anzeige

Zahl der Betriebe im Bauhauptgewerbe ist auf 1 220 angestiegen  

29. April 2019

Ende Juni 2018 waren 1 220 bauhauptgewerbliche Betriebe mit Sitz in Mecklenburg-Vorpommern aktiv am Markt tätig. Wie das Statistische Amt weiter mitteilt, hat damit die Zahl der Betriebe in dieser Branche im Vergleich zu 2017 (Ende Juni: 1 174) und 2016 (Ende Juni: 1 200) wieder deutlich zugenommen.
Das Bauhauptgewerbe ist kleinbetrieblich strukturiert: In gut drei Viertel der Betriebe (2018: 81 Prozent) sind weniger als 20 Personen tätig. Diese Betriebe stellen 41 Prozent der Arbeitsplätze der Branche und erwirtschaften ein Drittel der Umsätze (2017: 30 Prozent).


Kommentare sind geschlossen.