Zeuge meldet verdächtige Personen in Waren-West

15. Juni 2023

Ein aufmerksamer Zeuge hat der Polizei am Dienstagnachmittag mitgeteilt, dass derzeit zwei Personen in der Warener Westsiedlung die Türklinken der parkenden Fahrzeuge anfassen und dabei prüfen, ob diese offen sind. Die Beamten des Polizeihauptreviers Waren haben die beiden Personen kurze Zeit später angetroffen und kontrolliert. Es handelt sich um einen 21-jährigen deutschen und 16-jährigen libanesischen Staatsbürger.

Die beiden Personen hatten Visitenkarten dabei mit der Werbeaufschrift „Auto Ankauf“ und einer Handynummer. Es konnten keine strafbaren Handlungen festgestellt werden, so dass die Kontrolle keine weiteren polizeilichen Maßnahmen hervorbrachte. Der 16-Jährige und der 21-Jährige wurde belehrt und damit war die Kontrolle beendet.

Eine Recherche hat ergeben, dass der 21-Jährige bereits Anfang März im Wohngebiet Papenberg festgestellt wurde, als dieser zusammen mit einer anderen Person ebenfalls die Türklinken der Fahrzeuge prüfte, ob die Fahrzeuge offen stehen. Auch in diesem Fall kam der Hinweis von einem aufmerksamen Bürger.

Die Polizei bedankt sich an dieser Stelle ausdrücklich bei den aufmerksamen Zeugen für die eingegangenen Hinweise. „Bitte achten Sie immer darauf, dass Ihr Fahrzeug verschlossen ist, auch bei einem kurzen Gang zum Briefkasten oder Bäcker.“


Kommentare sind geschlossen.