Anzeige
Anzeige

Zwei junge Männer bei Unfall schwer verletzt

7. März 2021

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Möllenhagen und Lehsten  sind in der letzten Nacht zwei junge Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor der 23-jährige Fahrer aufgrund von unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Auto, streifte einen Baum und krachte frontal gegen einen anderen Baum. Das Auto ist dann auf die Fahrbahn zurückgeschleudert worden und auf dem Dach liegen geblieben. Der 23-Jährige und sein 21-jähriger Beifahrer wurden mit schweren Verletzungen in das Neubrandenburger Klinikum gebracht. Die Freiwilligen Feuerwehren Möllenhagen und Lehsten waren mit 20 Kameraden vor Ort, um die Straße zu reinigen.


Kommentare sind geschlossen.