Anzeige
Anzeige

Zwei Zigarettenautomaten in der Müritz-Region gesprengt

27. Februar 2018

In den vergangenen Tagen sind in der Müritz-Region gleich zwei Zigarettenautomaten gesprengt worden. So am 21. Februar in den frühen Morgenstunden. In Fincken haben bislang unbekannte Täter in der Dorfstraße einen Zigarettenautomaten mit Pyrotechnik geknackt und Bargeld sowie Zigaretten im Wert von rund 10 000 Euro entwendet.

Nach Angaben von Zeugen soll es sich um zwei Männer gehandelt haben, die mit einem Pkw mit „röhrendem Auspuff“ geflüchtet sind.
Am Montag dieser Woche ist ein Zigarettenautomat in Lärz im Bereich des Campingplatzes am Müritzarm gesprengt worden. Wieder mit Pyrotechnik. Auch in diesem Fall nahmen die Täter Zigaretten und Bargeld mit, in welcher Höhe ist noch nicht bekannt.

Die Polizei prüft derzeit einen Zusammenhang zwischen beiden Taten und bittet Zeugen um Hinweise.


Eine Antwort zu “Zwei Zigarettenautomaten in der Müritz-Region gesprengt”

  1. W.Priebe sagt:

    Hallo, jetzt, wo sich die Bootsbesitzer zunehmend in ihren Bootshäusern und Schuppen aufhalten, müssen sich die Ganoven ein neues Betätigungsfeld schaffen.
    Da bieten sich einsame Zigarettenautomaten ja direkt an.
    Wer weis, was als Nächstes drankommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*