Anzeige
Aktuelles

Geschäfte im Kreis dürfen ab morgen “normal” offnen

8. März 2021 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Gute Nachrichten für alle Einzelhändler: Die Geschäfte im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte dürfen ab morgen öffnen.
“Seit Tagen liegt der Inzidenzwert der Corona-Infektionen im Kreis unter 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. Es zeichnet sich verlässlich ab, dass heute auch der entscheidende 7. Tag in Folge erreicht wird”, heißt es aus der Kreisverwaltung.
Deshalb können nun gemäß der Corona-Landesverordnung auch in der Seenplatte die nächsten Schritte zur Lockerung der Schutzmaßnahmen erfolgen.

Weiterlesen


Anzeige

BH im Backofen löst Feuerwehreinsatz aus

8. März 2021 in Aktuelles, Allgemein, Polizei - 0 Kommentar(e)

Ein BH in einem eingeschalteten Backofen hat am späten Freitagabend in Ludwigslust einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz ausgelöst.
Wie sich herausstellte, hatte die Wohnungsmieterin offenbar ihren BH in dem Backofen trocknen wollen und ihn dann vergessen, als sie ihre Wohnung verließ.
Nachdem ein Rauchmelder Alarm in der betreffenden Wohnung eines Mehrfamilienhauses ausgelöst hatte, eilten die Rettungskräfte zum Einsatzort und fanden im Backofen die verkohlten Reste des Wäschestücks.
Abgesehen von dem qualmenden Ofen kam es nicht zum Ausbruch eines offenen Feuers.


Ortsdurchfahrt Jabel ab heute wieder gesperrt

8. März 2021 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Nicht vergessen: Heute beginnen die Arbeiten für den letzten Bauabschnitt der Sanierung der Ortsdurchfahrt Jabel. Der Bauabschnitt beginnt am Ortseingangsschild aus Malchow kommend und endet an der Kreuzung zum Wehrberg. Laut Straßenbauamt Neustrelitz werden Gas- und Elektroleitungen und die Straßenbeleuchtung erneuert. Außerdem soll ein Fahrbahnteiler eingerichtet werden. Im gesamten Zeitraum der Baumaßnahme wird die Straße voll gesperrt – voraussichtlich bis zum 30. Juni.

Weiterlesen



Demo in Waren mit “Querdenker”-Größen angekündigt

8. März 2021 in Aktuelles, Allgemein - 2 Kommentar(e)

In Waren geben sich in dieser Woche Deutschlands obere Querdenker ein Stelldichein. Unter dem Motto “Es reicht!” ist für Donnerstag eine Demo am Warener Hafen angemeldet worden. Organisator ist die Initiative “Menschen stehen auf”, hinter der der Warener Musiker Thomas Müller alias Tom Piano steht.
Angekündigt sind Querdenker-Gründer Michael Ballweg, der zuletzt wegen seiner Geschäfte mit “Querdenker” für Schlagzeilen sorgte, und der IT-Unternehmer Wolfgang Greulich, der sich bei anderen Demos vehement gegen die Maskenpflicht ausgesprochen hat und das “Recht auf Selbstansteckung” propagierte. Außerdem das Pop-Duo “Alien’s Best Friend”, das in den vergangenen Wochen und Monaten bereits bei mehreren Querdenker-Demos aufgetreten ist.
Foto: Archiv



Tagung: Umgang mit behinderten Minderjährigen in der DDR

8. März 2021 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Zu einer Online-Fachtagung zum Umgang mit behinderten Minderjährigen in der DDR lädt die Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern für die Aufarbeitung der SED-Diktatur Anne Drescher am 18. März ein. Coronabedingt wird die Tagung von 10 bis 16.30 Uhr ohne Anmeldung als öffentlich und frei zugänglicher Livestream über die Internetseite der Landesbeauftragten zu verfolgen sein. Fragen können während der Tagung per Mail gestellt werden.
Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Betroffene und Angehörige, als auch an Fachkräfte der Behindertenhilfe, Mitarbeiter von Einrichtungen und Behörden, Therapeuten und Ärzte.

Weiterlesen


Nahrungsergänzungsmittel – in fast aller Munde?

8. März 2021 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Mehr als eine Milliarde Euro geben die Deutschen jedes Jahr für Nahrungsergänzungsmittel wie Vitaminpräparate oder Fischölkapseln. Dabei ist der Großteil der Bevölkerung Deutschlands heute ausreichend mit Nährstoffen versorgt. Die Werbung der Anbieter stößt trotzdem erkennbar auf offene Ohren. Sinn oder Unsinn? Darum geht’s in einem Online-Vortrag der Verbraucherzentrale.

Weiterlesen


Weitere Lockerungen in den Bereichen Schule und Kultur 

7. März 2021 in Aktuelles, Allgemein - 1 Kommentar(e)

Beim MV-Gipfel hat man sich auf weitere Lockerungsschritte an den Schulen und im Kulturbereich verständigt. Ermöglicht werden diese Schritte durch den zusätzlichen Schutz, den der Einsatz von Schnell- bzw. Selbsttests für Lehrkräfte, Schüler bietet sowie durch das Vorziehen der Impfungen für Lehrkräfte. Noch vor Ostern sollen in Regionen wieder mehr Schüler die Schulen besuchen können und Präsenzunterricht erhalten. Auch für Kultureinrichtungen gibt es Öffnungsschritte.

Weiterlesen



Landkreis Mecklenburgische Seenplatte zu den Lockerungen

7. März 2021 in Aktuelles, Allgemein - 3 Kommentar(e)

Im Zusammenhang mit den Beschlüssen, die von der  Landesregierung am Wochenende verkündet wurden, erreichen den Landkreis wiederholt Fragen danach, welche Regeln ab morgen konkret  in der Mecklenburgischen Seenplatte gelten. Große Unsicherheit gibt es vor allem, was die mögliche Öffnung von Schulen betrifft. Dazu teilt die Landesregierung auf ihrer Internetseite Folgendes mit: „In den Kreisen mit einer Inzidenz von unter 50 Fällen kehren ab 8. März auch die Klassen ab Stufe 7 in die Schulen zurück, zunächst in den Wechselunterricht. Das gilt in der Hansestadt Rostock und in Vorpommern-Rügen.“ Für den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte jedoch gilt nach wie vor die zurzeit gültige Schul-Corona-Verordnung des Landes. Das heißt, auch ab Montag, den 8. März, findet ab der 7. Klassenstufe und an den Beruflichen Schulen ausschließlich Distanzunterricht statt. Für Grundschüler und die Kinder in den Klassenstufen 5 bis 6 ist der Präsenzunterricht keine Pflicht, sondern freiwillig möglich. Für Abschlussklassen, auch an den Berufsschulen besteht zwar keine Anwesenheitspflicht, jedoch wird ein täglicher Präsenzunterricht zur Prüfungsvorbereitung ermöglicht.

Weiterlesen


Öffnungen im Sportbereich in Mecklenburg-Vorpommern

7. März 2021 in Aktuelles, Allgemein - 0 Kommentar(e)

Der MV-Gipfel hat sich am Wochenende auf Öffnungen im Sportbereich verständigt. Diese sind abhängig von der Inzidenzzahl. Für Kinder und Jugendliche gibt es dabei weitergehende Regelungen. Ab Montag, 8. März, ist in Regionen mit einer stabilen 7-Tage-Inzidenz von unter 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern Individualsport mit bis zu fünf Personen aus zwei Haushalten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen möglich. Kinder unter 14 Jahren werden dabei nicht mitgerechnet. In Regionen mit einem Inzidenzwert unter 50 ist ein kontaktfreier Sportbetrieb mit maximal 10 Personen im Freien zugelassen.

Weiterlesen