Anzeige
Anzeige

Neues Projekt: Warener Kita-Kids kicken mit viel Freude und Spaß

8. März 2018

In dieser Woche ist ein neues Nachwuchsprojekt des SV Waren 09 angelaufen: „Mäusebanden Fußball-Kindergarten“. Das, so Vereinsportlehrer Danny Krokotsch, dient der optimalen Förderung der Mädchen und Jungen in den Warener Kindergärten.
Das Angebot richtet sich vor allem an die Kinder, die Freude und Spaß an sportlicher Betätigung haben, ohne dass sie dabei einem Leistungsdruck ausgesetzt sein müssen. Die Kids werden aus der Kita abgeholt und natürlich auch wieder zurückgebracht.

In dieser Woche hatten zehn Mädchen und Jungen der Kita „Lütt Matten“ richtig viel Spaß in der Turnhalle Beimlerstraße. Trainiert wurden sie von Robert Peucker von der Fußballschule „Rasenkracher“, die das Kita-Training anbietet.

Unabhängig von den Voraussetzugen der Kinder wird in diesem Nachwuchsprojekt versucht, die Interessen und Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes zu erkennen und fördern.

Das Nachwuchsprogramm umfasst neben der Förderung der motorischen Fähigkeiten auch die Entwicklung des Sozialverhaltens (Fairplay), der kognitiven Fähigkeiten (Spielstrategien und -verständnis) und Wahrnehmungsfertigkeiten (Hand-Auge-Kordination).

Das Training für die Kinder in den Warener Kindergärten findet einmal wöchentlich für 45 Minuten statt. Alle weiteren Informationen erhalten die interessierten Eltern in der Geschäftstelle des SV Waren 09.


Eine Antwort zu “Neues Projekt: Warener Kita-Kids kicken mit viel Freude und Spaß”

  1. Müller sagt:

    Bewegung ist wichtig, keine Frage aber sind für die Organisation solcher Aktivitäten nicht die Eltern gefragt? Sollte ihnen jetzt jegliche Verantwortung abgenommen werden? Wer erzieht die Kinder der Staat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*