Anzeige
Anzeige

15-Jähriger nach Verfolgungsfahrt aus Auto geschleudert

25. Oktober 2020

Ein erst 15 Jahre alter Autofahrer hat sich heute früh gegen 2.30 Uhr zwischen Stavenhagen und Klockow eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und verunglückte dann schwer. Die Polizisten wollten den VW Polo anhalten und kontrollieren, doch der Jugendliche drückte aufs Gaspedal. Mit ihm im Auto zwei weitere 15 und 16 Jahre alte Jugendliche. In einer Linkskurve kam der Polo aufgrund der hohen Geschwindigkeit nach rechts von der Straße ab, fuhr in einen Wald und touchierte dabei mehrere Bäume.
Der Fahrer wurde dabei aus dem Wagen geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen, seine beiden Beifahrer sind mit leichten Verletzungen davon gekommen. Gegen den 15-Jährigen wird ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahren ohne Fahrerlaubnis, unbefugten Gebrauchs eines Kfz, sowie fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.


Kommentare sind geschlossen.