Anzeige
Anzeige

Polizei warnt vor Trickdiebstahl am Einkaufsmarkt

20. Juli 2021

Im Polizeirevier Malchin ist gestern ein Trickdiebstahl auf einem Parkplatz eines Einkaufscenters in Stavenhagen angezeigt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde der Geschädigte gegen 15 Uhr auf dem Parkplatz an seinem Pkw von zwei bislang unbekannten Personen angesprochen, als er seiner Frau aus dem Auto helfen wollte. Die Unbekannten kamen dem späteren Geschädigten dabei zur Hilfe. Bereits währenddessen bemerkte der Mann, dass die Personen abwechselnd versuchten, in seine Hosentasche zu greifen. Die Personen entfernten sich daraufhin mit einem dunklen Transporter und Anhänger mit Warener Kennzeichen.

Der Geschädigte bemerkte beim anschließenden Einkauf das Fehlen seiner Geldbörse samt persönlicher Dokumente und Bargeld. Darüber hinaus wurde mit der aus dem Portemonnaie gestohlenen Geldkarte Bargeld in Höhe eines mittleren dreistelligen Betrags von einem Stavenhagener Geldinstitut abgeholt.

Zu den Tätern ist bekannt, dass es sich um einen Mann und eine Frau im mittleren Alter, um die 50 Jahre handelte, die gebrochen Deutsch sprachen und von kräftiger Statur waren.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang, sich nicht von fremden Personen durch Gespräche oder Hilfsangebote ablenken zu lassen. Es sollte stets ausreichend Abstand zu den Personen gewahrt werden, um die eigenen Wertgegenstände sicher im Blick behalten zu können.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere zu den Tatverdächtigen oder dem flüchtigen Fahrzeug, werden gebeten, sich bei der Polizei in Malchin unter 03994- 231 224 oder in der Internetwache der Landespolizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden.


Kommentare sind geschlossen.