Anzeige
Anzeige

Warener Kanutin Josefine Landt ist jetzt Vize-Weltmeisterin

7. September 2021

Die Warener Kanutin Josefine Landt hat bei der U23-Weltmeisterschaft in Portugal den Vizemeister-Titel geholt. Und zwar im K4 über 500 Meter. Gemeinsam mit Xenia Jost aus Karlsruhe, Katharina Diedrichs aus Potsdam und Wiebke Glamm aus Neubrandenburg landete “Josi”, die als Schlagfrau im Boot saß, nach einem starken Rennen und einem packenden Endspurt auf dem zweiten Platz hinter den starken Ungarinnen und vor dem Team aus Russland.

Zuvor war die 19-Jährige, die in diesem Jahr ihr Abitur gemacht hat und beim SC Magdeburg trainiert, auch im K2 über 200 Meter gestartet. In diesem Wettbewerb reichte es nicht für eine Medaille, Josi und ihre Partnerin kamen als 5. ins Ziel. Allerdings lagen alle Boote wirklich sehr dicht beieinander.

Erst vor kurzem holte sich der K4 bei den U23-Europameisterschaften einen hervorragenden dritten Platz.

So viel steht fest, von Josefine Landt, die ihre Wurzeln beim Warener Müritzsportclub hat, werden wir noch viel hören.

 


Kommentare sind geschlossen.