Anzeige
Anzeige

Waren 09 kommt in Malchow unter die Räder

18. September 2021


Am gestrigen Freitagabend kam es zum mit Spannung erwarteten Verbandsliga- Punktspiel zwischen dem Malchower SV 90 und dem SV Waren 09. Die Geschichte ist schnell erzählt, denn hier spielte nur eine Mannschaft, und das war der MSV 90. Der SV Waren 09 kam regelrecht unter die Räder.

Den Torreigen eröffnete Torjäger Tobi Täge in der 10. Minute, und er beendete ihn auch in der 90. Minute.

Insgesamt traf Tobi Täge 5mal, die anderen Tore zum 8:0-Sieg steuerten Max Buchholz, Paul Telschow und Mati Leonard bei.

Die Malchower zeigten ein gutes Spiel, denn sie setzten die Warener ständig unter Druck, und diese waren dann damit schlicht und einfach überfordert. Bei besserer Chancenverwertung hätten die anwesenden 512 zahlenden Zuschauer auch einen zweistelligen Sieg des Malchower SV 90 bejubeln können.

Die Verantwortlichen des MSV 90 nahmen das Punktspiel zum Anlass, um einen besonderen Jubilar zu ehren, denn sie überreichten Dietrich Bohl für seine “70 jährige Zugehörigkeit” zum Verein ein Präsent.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Eine Antwort zu “Waren 09 kommt in Malchow unter die Räder”

  1. Zu Recht sagt:

    Jetzt bekommen die Warener die Quittung für ihre Überheblichkeit und Arroganz.
    Diese Truppe ist absolut nicht tauglich für diese Liga und das „Trainerteam“ gibt ein katastrophales Bild ab.
    Es wird noch einige solcher Niederlagen geben. Malchow ist mit Sicherheit kein Spitzenteam der Liga und hat dennoch mehr als zu recht in dieser Höhe gewonnen.