Anzeige
Anzeige

Mehrere Verletzte bei Wohnungsbrand in Neubrandenburg

11. Oktober 2021

Bei einem Wohnungsbrand heute Nachmittag in der Neubrandenburger Hufelandstraße sind zwei Frauen zum Teil schwer verletzt worden. Die Feuerwehr hatte den Brand zwar schnell unter Kontrolle, eine 69-jährige Frau, eine 33-jährige Frau und ihre elf Monate alte Tochter wurden verletzt und mussten ins Klinikum gebracht werden. Die Kripo ermittelt. Derzeit gehen die Ermittler mindestens vom Verdacht der schweren Brandstiftung aus. Weitere Straftatbestände werden gewärtig geprüft. Um die Ermittlungen nicht zu gefährden, macht die Polizei derzeit keine weiteren Angaben.
Foto: Felix Gadewolz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*