Anzeige
Anzeige

Seehotel Schloss Klink als “TOP Arbeitgeber” ausgezeichnet

25. Mai 2022

Darauf können Hoteldirektor Mario Reincke und sein Team zurecht stolz sein: Das Seehotel Schloss Klink ist jetzt als “TOP Arbeitgeber 2022” im Gastgewerbe ausgezeichnet worden. Teilgenommen haben 800 Betriebe aus dem deutschsprachigen Raum, nur zehn Unternehmen der Hotellerie erhielten diese Auszeichnung, darunter Häuser wie das “Hotel Palace” in Berlin oder das “Gewandhaus Dresden” und eben das Schlosshotel in Klink, das zu den Privathotels Dr. Lohbeck gehört.

Im Zeitraum von November 2021 bis März 2022 hat die staatliche Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin unabhängig für das Verlagshaus Busche die “Busche-Studie 2022” zur Ermittlung der “TOP Arbeitgeber” im Gastgewerbe durchgeführt. Auf Basis einer Befragung wurden erstmals aus der Perspektive der Mitarbeiter die besten Arbeitgeber in der Hotellerie und Gastronomie in Deutschland, Österreich und Südtirol ermittelt.

Die Auszeichnung “TOP Arbeitgeber 2022” im Gastgewerbe erhalten nur Betriebe, die in der Analyse stets überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt haben. Die Ergebnisse beruhen dabei ausschließlich auf Rückmeldungen von Auszubildenden, Fach- und Führungskräften zu ihrem aktuellen Arbeitgeber.

Die Erhebung erfasst unter anderem Zufriedenheitsfaktoren zum Arbeitgeber, zur Arbeitgeberwahl und zum Arbeitsstandort, Determinanten der Arbeitgebermarke, Imagefaktoren des Gastgewerbes sowie die Weiterempfehlungs-Absicht des aktuellen Arbeitgebers.

Wie wichtig zufriedene Arbeitnehmer sind, zeigt nicht zuletzt der akute Fachkräftemangel in der Gastronomie und Hotellerie. Während sich 2007 noch 46.354 jungen Menschen für einen Ausbildungsplatz im Gastgewerbe entschieden haben, waren es 2020 nur noch 17.079. Wesentliche Faktoren sind die Arbeitsbedingungen (u.a. Arbeiten im Schichtsystem, geringe Verdienstmöglichkeiten, etc.).

Fehlende Wertschätzung als ein Manko in der Branche

Eine aktuelle Studie von 2022  unter Mitarbeitern im Gastgewerbe (Auszubildende, Nachwuchskräfte, Fachkräfte und Führungskräfte) hat ergeben, dass rund zwei Drittel der Befragten mit ihrem jetzigen Arbeitgeber sehr zufrieden/zufrieden sind. Von dem verbleibenden Drittel möchten insbesondere Auszubildende nach ihrer Ausbildung das Gastgewerbe verlassen. Dies ist vor allem auf Aspekte zurückzuführen, wie sich der potenzielle Arbeitgeber im Bewerbungsgespräch verhalten hat. 85 Prozent der Auszubildenden geben an, dass unter anderem die fehlende Wertschätzung, ein zu hohes Arbeitspensum, die fehlende Vermittlung von Ausbildungsinhalten oder die Kompetenzförderung hierbei im Vordergrund stehen.

Da scheint man im Schlosshotel Klink ja einiges richtig zu machen. “Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sie ist natürlich zugleich Ansporn, weiter mit unserem Team an uns, unserem Service und unserer Qualität zu arbeiten”, so Hoteldirektor Mario Reinke gegenüber “Wir sind Müritzer”.


Kommentare sind geschlossen.