58-Jährige sturzbetrunken mit dem Auto in Waren

7. Juni 2024

Warens Polizisten haben gestern Abend eine völlig betrunkene Autofahrerin gestellt und suchen jetzt einen bestimmten Zeugen. Gegen 19.40 Uhr fuhr die 58-Jährige mit ihrem grauen VW Tiguan von der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Straße bis zum Parkplatz der Norma-Filiale in der Gievitzer Straße. Hier stellte sie ihr Fahrzeug ab. Ein noch unbekannter Zeuge – Kradfahrer mit Sozia – beobachtete die auffällige Fahrweise der alkoholisierten Fahrzeugführerin. Er informierte auf dem Parkplatz Passanten, die wiederum die Polizei verständigten. Aufgrund körperlicher Auffälligkeiten führten die Beamten einen Atemalkoholtest bei der Fahrerin durch –sie pustete 2,49 Promille. Zur Beweissicherung wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen die Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte wurde Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt. Die Polizei bittet den Zeugen (Kradfahrer), sich umgehend im Polizeihauptrevier Waren unter Tel. 03991/176-0, jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.


Kommentare sind geschlossen.