Anzeige
Anzeige

Ab Mittwoch halbseitige Sperrung bei Klein Plasten

22. September 2020

Weiterhin keine freie Fahrt auf der B 192 von Waren nach Neubrandenburg: Wie bereits berichtet, gibt es bei einem Durchlass zwischen Klein Plasten und Möllenhagen einige Probleme, und die sollen ab Mittwoch, 23. September, in Angriff genommen werden.

Im Zuge der B 192 befindet sich im Abschnitt 360, km 1,121 bei Klein Plasten ein Straßendurchlass mit einer Stirnwand und dazugehörigem Schacht. Der Schacht und die Stirnwand sind stark beschädigt, so dass diese nach Informationen aus dem Straßenbauamt Neustrelitz abgebrochen werden müssen und die Böschung neu hergestellt werden muss.

Mit den Bauarbeiten wird am 23. September begonnen. Für die Arbeiten an der Straße, die etwa zwei Wochen lang dauern sollen, ist eine halbseitige Sperrung der B 192 erforderlich. Der Verkehr wird einspurig mit Ampel an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Sanierung des Durchlasses kostet rund 50 000 Euro und wird von einer Neubrandenburger Firma ausgeführt.


Kommentare sind geschlossen.