Anzeige
Anzeige

Aktuelle Informationen des Robert Koch Institutes

23. März 2020

Aktuell, Chef des Robert Koch Institutes, Professor Dr. Lothar H. Wieler, in einer Pressekonferenz:

  • Weltweit 283 812 Fälle gemeldet, 30 771 mehr als am Vortag, 12 875 Todesfälle
  • Europäische Wirtschaftsregion 120 395 Fälle, 17 657 mehr als am Vortag, 7252 Todesfälle gemeldet
  • Nehmen weiter stark zu
  • Insgesamt 182 Länder betroffen von Pandemie
  • 98 840 Menschen als genesen gemeldet
  • Italien: 53 578 Fälle, 4827 Tote
  • Spanien 24 926 Fälle, 1326 Tote

Deutschland:

Heute, 0 Uhr:

  • 22 672 Fälle, 4062 mehr als Vortag, nicht aus allen Ämtern wurden Daten übermittelt
  • Bislang 86 Todesfälle in Deutschland
  • Große regionale Unterschiede in Deutschland
  • Erkrankte sind im Schnitt 45 Jahre alt, die Verstorbenen im Schnitt 82 Jahre
  • Männer etwas häufiger betroffen
  • Häufigste Symptome bei den Betroffenen Husten und Fieber
  • Von bestätigten Fällen sind mindestens 2809 genesen, wahrscheinlich ist diese Zahl aber größer.

Risikowahrnehmung in der Bevölkerung ist deutlich gestiegen, und das ist wichtig, aber noch Kluft zwischen dem Wissen und Handeln.

Wichtig: Mindestens 1,5 Meter Abstand halten und die Hygieneregeln einhalten!


Kommentare sind geschlossen.