Anzeige
Anzeige

Am Vormittag volltrunken “Sieg Heil” gerufen

22. Februar 2020

Oh, oh, und das am Vormittag! Warens Polizisten sind heute um 10.45 Uhr verständigt worden, weil in der Güstrower Straße zwei Männer “Heil Hitler” und “Sieg Heil” gerufen haben. Die Beamten stellten einen 26-Jährigen und einen 30-Jährigen fest. Die beiden Deutschen hatten einen Atemalkoholwert von 2,92 Promille und 3,01 Promille. Sie befinden sich derzeit noch im Polizeigewahrsam. Die Männer sind bereits wegen eines ähnlichen Deliktes polizeilich bekannt.
Es wurde eine Strafanzeige wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.


Kommentare sind geschlossen.