Anzeige
Anzeige

Angetrunken auf der Müritz on Tour

9. Juni 2018

Warens Waserschutzpolizisten haben heute Nachmittag im Müritzarm einen 40 Jahre alten Sportbootführer kontrolliert und bemerkten Alkoholgeruch. Ein erstes Testergebnis ergab 1,16 Promille. Der Mann ließ sich Blut abnehmen und muss jetzt mit einer Strafe rechnen.
Außerdem mussten sich die Wasserschutzpolizisten mit dem Diebstahl von zwei Außenbordmotoren beschäftigen. Die sind auf dem Nebelsee in Ichlim verschwunden, die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.
Während einer Streife fielen den Beamten zwischen Biestorf und Petersdorfer Brücke zwei 17-jährige Jugendliche auf, die mit ihren beiden Schlauchbooten augenscheinlich wilde Manöver mit teilweise hohen Geschwindigkeiten fuhren.
Auch in diesem Fall wird ermittelt.
Hinweise zu den verschwunden Bootsmotoren nimmt die Polizei unter 03991/74730 entgegen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*