Anzeige
Anzeige

Ausnahmemusiker im „Haus des Gastes“ Waren

22. Januar 2023

Im Haus des Gastes in Waren startet das kulturelle Programm in diesem Jahr mit einem außergewöhnlichen Konzerterlebnis. Am 27. Januar präsentiert der Berliner Ausnahmemusiker Jaspar Libuda ab 19.30 Uhr sein aktuelles Programm „Das Buch der Träume“. Seine Kompositionen spielt er auf einem speziell nach seinen Anforderungen gebauten fünfsaitigen Kontrabass mit Live-Elektronik und Loopstation. Musikalisch erleben die Zuhörer einen Grenzgang zwischen Klassik, Jazz, Pop, Rock und Minimal Music.

Jaspar Libudas Kompositionen sind klassische Klanglandschaften, musikalische Geschichten ohne Worte, eine Verbindung von virtuosem Kontrabass-Spiel und elektroakustischer Musik. Mit seinem speziell für ihn erbauten fünfsaitigen Kontrabass, Live-Elektronik und Loopstation erschafft Jaspar Libuda vor den Ohren seines Publikums ein ganzes Ensemble, schichtet Flächen und Rhythmen übereinander, verwebt Melodien und Stille zu einer dichten Klangwelt – melancholisch und voller Lebenslust zugleich, im Schwebezustand zwischen Stilen und Genres, mit Klangfarben, die an Cello, Percussion, Gitarre und Oud erinnern.

In den Kompositionen seines neuen Albums „Das Buch der Träume“ bringt Jaspar Libuda seine Liebe zu Minimal Music und gregorianischem Choral gleichermaßen zum Ausdruck. Er erzeugt Räume, in denen die Zeit sich aus dem Bruchteil eines Moments in ein Universum klanglicher Möglichkeiten auszudehnen scheint.

Karten gibt’s in der Waren (Müritz)-Information, Telefon 03991 747790, und online unter www.reservix.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*