Anzeige
Anzeige

Autobahn wird heute Abend voll gesperrt

11. Mai 2015

Heute wird die Bundesautobahn 19 in Richtung Rostock zwischen den Anschlussstellen Röbel und Malchow von 18.30 bis 3 Uhr morgens für alle Fahrzeuge voll gesperrt. In dieser Zeit wollen Arbeiter vor der Anschlussstelle Waren so genannte Stahlgleitwände und eine Höhenbegrenzung aufbauen.

BaustelleNach Auskunft des Schweriner Verkehrsministeriums verbleiben auf der linken Fahrspur eine Fahrbahnbreite von 2,10 Meter und eine Durchfahrtshöhe von 3 Metern. Damit soll sichergestellt werden, dass alle Fahrzeuge über 3,5 Tonnen Gesamtgewicht die Autobahn an der Anschlussstelle Waren verlassen und die Brücke über den Petersdorfer See nicht passieren. Die Erschütterungen des Schwerverkehrs würden ansonsten die an den Stahlträgern der Brücke festgestellten Schäden irreparabel vergrößern.

Die Straßenbauverwaltung des Landes muss sicherstellen, dass Fahrzeuge über 3,5 Tonnen, welche die vorgeschriebene Umleitung ab der Anschlussstelle Röbel über die B198, die B103 und die B192 zur Anschlussstelle Malchow ignorieren, nicht über die Brücke fahren.


Kommentare sind geschlossen.