Anzeige
Anzeige

Bund gibt 447 700 Euro für Sportplatzhaus in Klein Lukow

3. März 2021

Mecklenburg-Vorpommern erhält rund 9,9 Millionen Euro im Rahmen des Bundesprogramms „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“.
„Wir freuen uns, dass in Mecklenburg-Vorpommern 9 Projekte ausgewählt wurden und mit rund 9,9 Millionen Euro gefördert und damit Gesamtinvestitionen in Höhe von rund 14 Millionen Euro ausgelöst werden”, so die Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg (CDU) und Sonja Steffen (SPD). Auch ein Projekt in der Müritz-Region ist mit dabei: Für die Sanierung und Erweiterung des Sozialgebäudes am Sportplatz Klein Lukow, die ingesamt 553 000 Euro kostet, gibt es 447 700  Euro vom Bund.


Kommentare sind geschlossen.