Anzeige
Anzeige

Clara Haug belegt 3. Platz bei Internationalem Wettkampf

16. Juni 2020

Nach pandemiegeschuldeter langer Pause fand am 13. Juni der weltweit erste Internationaler Distanzritt  nach dem globalen Lockdown mit Teilnehmern aus sieben Nationen in Bayern statt. Auch die Warenerin Clara Haug vom Reitverein Alter Landsitz Sommerstorf e.V. nutzte die Gelegenheit, im 800 Kilometer entfernten Buch ihren 8-jährigen Angloaraberwallach Carhim des Aubepines wieder an den Wettkampfalltag zu gewöhnen. Sie ritt dort die längste angebotene Strecke eines CEI** 120km.

Neben den sommerlichen Temperaturen von 26°C hatten alle Teilnehmer auch mit den strengen Hygienerichtlinien zu kämpfen. Unter anderem war pro Pferd-Reiter Paar nur 1 Trosser erlaubt.

Trotzdem wurde der Wettkampf ein voller Erfolg. Das Pferd präsentierte sich lauffreudig und in gutem Trainingszustand, und seine Reiterin war mit ihm sehr zufrieden.
Clara verzichtete auf ein Finish um den Sieg mit der späteren Erstplatzierten aus der Schweiz und einer Belgierin als Zweite, um einer 15jährigen Juniorin kurz vor dem Ziel zu helfen, die erhebliche gesundheitliche Probleme hatte.


Eine Antwort zu “Clara Haug belegt 3. Platz bei Internationalem Wettkampf”

  1. Katja sagt:

    Klasse Leistung von Clara, menschlich ganz toll. Daumen hoch!