Anzeige
Anzeige

Dethloff-Schüler kochen gesund

19. Januar 2015

Beim Rundgang am Tag der offenen Tür am Wochenende durch die Friedrich-Dethloff-Schule konnten die Gäste auch die „Schulküche“ besichtigen und wurden von den Mädchen und Jungen sowie den Lehrer bestens mit Waffeln und Getränken versorgt. In der Schule am Warener Papenberg läuft derzeit jeden Montag im Ganztagsangebot „Kochen und Backen“ der so genannte „SchmExpertenkurs“.

Was sind „SchmExperten“? Die Antwort ist leicht. Schüler der 5. und 6. Klassen lüften zum Beispiel das Geheimnis der aid-Ernährungspyramide. Sie lernen unter der Aufsicht der Ernährungsberaterin Frau Roggensack, wie man coole Drinks, Power-Sandwiches oder Fingerfood herstellt.

Sogar ein regionaler Fernsehsender will ihnen heute über die Schultern schauen.

Zum Abschluss gibt es von der Schulleiterin Ute Schmidt eine Kochschürze für die besten Köche, die es sonst nirgendwo zu kaufen gibt. Denn neben dem Kursnamen steht auf der Schürze auch der Schulname. Und dafür kann man sich schon mal anstrengen, meint Frau Kanthack als begleitende Lehrerin.

Foto: Noch schmückt sich Schulmaskottchen „Fiete „ mit der begehrten Schürze! Mal sehen, wer sie sich erkocht……

Fiete


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*