Anzeige
Anzeige

Ein Blitzer hat’s besonders eilig

22. September 2014

Wer für Recht und Ordnung sorgt, sollte sich auch selbst an Vorschriften halten. Dieser silberne Wagen hat unlängst kurz vor Röbel aus Richtung Priborner Kreuzung kommend in einer Kurve trotz Überholverbot gleich sechs Fahrzeuge überholt.

Das Pikante daran: Bei dem Sünder-Fahrzeug handelt es sich um den Blitzer-Wagen des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte……….

Blitzerneu


5 Antworten zu “Ein Blitzer hat’s besonders eilig”

  1. Mikki sagt:

    Lustig oder traurig? Evtl. liest der Fahrer hier mit und kann uns aufklären, warum er das getan hat. Ich persönlich finde es traurig, eigentlich sollte so etwas nicht straflos bleiben.

  2. Melde sagt:

    Ich hatte im letzten Jahr zwischen Penkow und Malchow das gleiche Erlebnis, wo dieses Fahrzeug uns als Kolonne trotz Gegenverkehr übertholt hat.
    Läppische Bemerkung des Ordnungsamtsleiter des Landkreises auf meine Darstellung und Anfrage,“dann müssen Sie eine Anzeige machen“.
    Es wurde erst etwas nach einer Dienstaufsichtsbeschwerde beim Landrat geklärt.
    Mein Tipp: Immer Anzeige machen wegen Gefährdung im Straßenverkehr und Nötigung.
    Nicht nur Tag für Tag am Wegesrand die Autofahrer auflauern, die eventuell ein paar Km/h au fem Weg zur Arbeit
    zu schnell sind und diese abzocken,sondern selbst die STVO einhalten und leben.

  3. Corina Richter sagt:

    Es gibt für diesen Verstoß keinen besseren Beweis. Gleiches Recht für alle, oder?

  4. Wolle sagt:

    Da gebe ich Corina mehr wie Recht denn Sonderrechte für dieses Fahrzeug gibt es nicht oder hat es einen heimlichen Sonderstatus ? wir würden bei solcher Aktion auch bestraft werden . Gleiches Recht für alle !!!! Ich hoffe das der Ordnungsamtsleiter nun endlich reagiert oder braucht er dazu noch eine Anzeige auch diese kann er haben.

  5. Mikki sagt:

    Auch wenn ich für eine Bestrafung bin, aber wo kein Kläger da kein Richter. Rein rechtlich wäre auch die Frage zu stellen, wer hat diese Aufnahme, womit gemacht? Ich persönlich habe eine sogenannte DashCam im Auto, um nach einen evtl. Unfall etc. meine Unschuld zu beweisen. Ich könnte deswegen jede Menge ähnliche Bilder zeigen.
    Aber leider spielt der Datenschutz in Deutschland nicht mit. Wem es interessiert, kann sich diesen Artikel durchlesen:
    http://www.macwelt.de/ratgeber/Vorsicht-mit-Dashcams-8707319.html
    Damit ist selbst die Weitergabe solcher Bilder, an die Polizei strafbar. Mit anderen Worten, dieses Bild hätte auch hier eigentlich nicht veröffentlicht werden dürfen. Obwohl ich jetzt nicht weiß, ob es einen Unterschied zwischen DashCam und Foto gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*