Anzeige
Anzeige

Einbrecher hinterlässt amtliche Dokumente

14. September 2018

Mal wieder ein Fall aus der Rubrik: „Dümmer, als die Polizei erlaubt“: Gestern Abend ist die Polizei über einen Garageneinbruch in Neubrandenburg informiert worden. Zwei Einbrecher, so ein Zeuge, seien inzwischen auf der Flucht.
Der Hinweisgeber teilte mit, dass er mit seinem Fahrzeug vor der Garage anhalten und aussteigen wollte, als er die Beschädigungen am Schloss seiner Garage gesehen hat. Genau in diesem Moment rannten zwei Männer weg.
Der Geschädigte nahm die Verfolgung auf. Als die Flüchtigen aber auf das Gelände des Sportplatzes im Reitbahnweg rannten, musste er die Verfolgung abbrechen und rief die Polizei.
Bei der Anzeigenaufnahme und Spurensuche stellten die Neubrandenburger Beamten eine Taschenlampe und einen Rucksack sicher, die nicht dem Garagenbesitzer gehören.
In diesem Rucksack befanden sich amtliche Dokumente eines 23-jährigen Neubrandenburgers, der bereits polizeibekannt ist.
Der Rest ist dann wohl nur noch Routinearbeit für die Polizei…..


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*