Anzeige
Anzeige

Fahrgastschiff läuft am „Warener Berg“ auf Grund

8. Dezember 2018

Ein Warener Fahrgastschiff ist am gestrigen späten Abend auf der Untiefe „Warener Berg“ auf Grund gelaufen. Die Müritz ist dort derzeit nur einen Meter tief. Der Kapitän versuchte zunächt, das Schiff mit eigener Maschinenkraft aus dem Flachwasserbereich zu bekommen, was aber nicht gelang.
An Bord befanden sich 21 Passagiere, die von einem anderen Fahrgastschiff übernommen und unversehrt zur Steinmole gebracht wurden. Nachdem das festgelaufene Schiff nun deutlich leichter war, kam es mit Unterstützung des zweiten Fahrgastschiffes und eigener Maschinenkraft wieder frei.
Die Ermittlungen zur Ursache des Schiffsunfalles werden durch die Beamten der Wasserschutzpolizei Waren geführt.
Bis zur technischen Unbedenklichkeitsprüfung wurde der weitere Einsatz des Fahrgastschiffes untersagt und ein Bußgeldverfahren gegen den Verantwortlichen eingeleitet.


Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*