Anzeige
Anzeige

Frau überschlägt sich mit ihrem Auto auf der A 19

30. November 2019

Eine 49 Jahre alte Frau ist heute gegen 9 Uhr bei einem Unfall auf der A 19 in Höhe der Anschlussstelle Linstow verletzt worden. Sie war mit ihrem Mitsubishi auf dem linken Fahrstreifen unterwegs und wollte an der Fahrbahneinengung der dortigen Baustelle einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw mit Auflieger überholen. Sie schaffte es jedoch nicht und kollidierte seitlich mit dem Lkw. Anschließend überschlug sich der Wagen und kam in der Nebenanlage zum Stehen. Die Fahrzeugführerin aus dem Landkreis Rostock wurde leicht verletzt in ein  naheliegendes Krankenhaus gebracht. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit. Der 60jährige kroatische Fahrzeugführer des Lkw mit Auflieger aus Schweden konnte seine Fahrt fortsetzen.Die Richtungsfahrbahn Berlin musste in Höhe der Unfallstelle für eine halbe Stunde aufgrund der notärztlichen Behandlung voll gesperrt werden, da auch der Rettungshubschrauber gelandet ist. Der Gesamtsachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*