Anzeige
Anzeige

Fußballsaison in der Region ist gelaufen

8. Mai 2020

Die Saison 2019/2020 ist für die Amateurfußballer in Mecklenburg-Vorpommern gelaufen. Wie der Landesverband (LFV) mitteilte, lässt er die aktuelle Serie zum offiziellen Spieljahresende am 30. Juni regulär auslaufen. Das bedeutet: Die wegen der Coronavirus-Krise ausgefallenen Partien werden nicht mehr nachgeholt und die ursprünglich noch angesetzten Begegnungen fallen aus. Betroffen davon sind alle Altersklassen von der Verbandsliga abwärts.

“Aufgrund der derzeit gültigen Beschränkungen seitens der zuständigen Behörden hinsichtlich der Corona-Pandemie – unter anderem sind Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August 2020 untersagt – werden bis zu diesem Zeitpunkt keine weiteren Pflicht- und Freundschaftsspiele mehr ausgetragen. Die Saison 2019/2020 ist somit vorzeitig beendet”, heißt es in der Erklärung.
Bei einer Umfrage Ende April hatten 81 Prozent der Vereine für einen Abbruch votiert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*