Anzeige
Anzeige

Heute Vormittag mit fast zwei Promille Alkohol intus am Steuer

1. Januar 2021

Mit fast zwei Promille Alkohol intus ist heute Vormittag gegen 11 Uhr ein 60 Jahre alter Autofahrer gestoppt worden.
Warener Polizisten wollten den VW Caddy im Kargower Weg in Schwastorf stoppen, doch der Fahrer beschleunigte und versuchte, vor den Beamten zu flüchten. Das gelang ihm aber nicht, die Beamten konnten ihn in der Nähe des Bahnhofes feststellen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,98 Promille. Führerschein weg und Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr – kein guter Start ins neue Jahr!


3 Antworten zu “Heute Vormittag mit fast zwei Promille Alkohol intus am Steuer”

  1. Müritzer sagt:

    Wie beschränkt muss man eigentlich sein, um erst zu trinken und dann noch zu fahren.
    Das Gefährdungspotential durch das saufen lässt sich doch in keiner Weise mit dem kurzfristigen Genuss von Alk aufwiegen. Es sterben doch ständig welche durch Alk im Straßenverkehr aber sie Leute raffen es nicht. Meait trifft es auch immer die falschen.
    Na ja, ich wünsche da mal ein Frohes Neues Jahr und ein ordentliches Fahrrad, aber dran denken, auch da gibt es eine Grenze für Alk.

    • M.Z. sagt:

      Zum Radfahren sind die auch noch zu dämlich. Ehrlich mal, es müsste das Auto auch gleich weg sein – ohne Enschädiung. Oder Schläge auf den nackten Hintern auf dem Marktplatz.

  2. Frank sagt:

    Ich vermute ja fast, dass es sich noch um Restalkohol “vom letzten Jahr” gehandelt hat. Damit will ich nichts entschuldigen, sondern deutlich machen, wie tückisch dieser ist.